Familie Bode spendet für Glasfenster

Die Taube im mittleren Chorfenster hoch über dem Altar: Symbol für den Heiligen Geist und Blickfang für die Kirchenbesucher. Einige kleine Glasstücke rundum waren schon lange beschädigt. Anlässlich des Heimgangs von Pastor Gotthard Bode, viele Jahre Seelsorger an St. Marien, hat seine Familie für die Reparatur gespendet. Vor Weihnachten hat die Firma Glasmalerei Peters, ein Spezialist aus Paderborn, maßgefertigte Glasstücke eingesetzt. Auch andere Fenster haben Schäden. Ob sich auch dafür Spender finden? Dann müsste sich allerdings der Heilige Geist neue Schlupflöcher suchen ;-)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.