Mozart trifft Karl Barth

Abschluss-Fest der Reihe „Profile“-Reihe: Landessuperintendent Dietmar Arends und Pfarrer Matthias Altevogt begrüßten am Samstagabend Gäste aus ganz Lippe im Gemeindehaus St. Marien. Die Gottesdienst- und Kultur-Reihe war in diesem Jahr Karl Barth gewidmet, dem bedeutendsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Er liebte Mozart und hat einiges über seine Musik geschrieben. Heiner Junghans, Schauspieler am Landestheater Detmold las Barth „Mozart-Texte“, Marn Lin und Joonghyun Kim von der Hochschule für Musik Detmold spielten vierhändig Mozart. Beim anschließenden Buffet kamen die Gäste über Gemeindegrenzen hinweg ins Gespräch. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.