Echo aus Vlotho – Religions-Kurs kommentiert Weihnachts-Predigt

Volker Junghärtchen ist Religions-Lehrer am Weser-Gymnasium in Vlotho – und Vater eines Singschul-Kindes. Nach den Weihnachtsferien brachte er seinen Q1-Reli-Kursen eine Weihnachtspredigt aus St. Marien mit, um Martin Luthers Unterscheidung von Theologie des Kreuzes und falscher Theologie der Herrlichkeit zu verdeutlichen. weiterlesen…

Kantor Jänig arbeitet mit am neuen Gesangbuch

 

Ein neues Gesangbuch für die Evangelische Kirche in Deutschland soll erarbeitet werden. Das ist eine große Aufgabe für Kirchenmusiker und Theologen aus ganz Deutschland. Der Prozess hat gerade begonnen, bis zum Erscheinen werden 8-10 Jahre vergehen. Kantor Volker Jänig ist von der Lippischen Landeskirche beauftragt worden, in der Gesangbuch-Kommission mitzuarbeiten. Die Gemeinde St. Marien wird auch mitwirken – indem sie neue Lieder singt, im Gottesdienst und in Kreisen erprobt. Eine spannende Aufgabe, Freude und Ehre zugleich!

freiTöne – neues Liederheft eingeführt

Neue Lieder, die Gott loben und menschlichen Erfahrungen Ausdruck verleihen – in heutiger Sprache mit guter literarischer und musikalischer Qualität – die bietet in großer Auswahl das Liederbuch „freiTöne“. Zusammengestellt wurde es für den Kirchentag 2017 im Jubiläums-Jahr der Reformation. Im heutigen Familien-Gottesdienst mit den Konfi3-Kindern wurde es offiziell eingeführt. In Zukunft soll viel daraus gesungen werden – neben den Klassikern aus dem Evangelischen Gesangbuch. 
Heute wurde im Gottesdienst im Gemeindehaus ausschließlich aus den neuen „freiTönen“ gesungen. Kantor Volker Jänig war zufrieden: „Die Lieder sind für die Gemeinde gut singbar. Man spürt, wie die Menschen bei den Liedern anders mitgehen, wenn sie in ihrer Sprache sprechen und heutige Erfahrungen aufnehmen.“ 

2020 – Jubiläum fest im Blick

2020 können wir 700 Jahre St.-Marien-Kirche feiern – das wird jetzt schon vorbereitet. Die Lemgoer Stadtführerinnen werden helfen, Lemgoern und Besuchern die Geschichte der Gemeinde und ihre Bedeutung für die Stadt nahe zu bringen. Beim heutigen Brainstorming wurde ins Auge gefasst: Christiane Thiel wird sich mit den Spuren der Marien-Verehrung beschäftigen. Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn wird Führungen zu den kritischen Kapitel Hexenverfolgung und Judendiskriminierung anbieten. Werner Kuloge wird sich mit dem 19. Jahrhundert beschäftigen als die Lemgoer Kirchengeschichte viel Neues hervorgebracht hat: Posaunenchor und Bretterkirche, Kindergärten und Eben-Ezer.